Athy River Barrow
Reiseführer & Reiseideen

Kildares beste versteckte Wanderwege und Pfade zum Erkunden

Mit einem weiteren „Outdoor-Sommer“ am Horizont gibt es nicht zu viele Spaziergänge. Wenn Ihren regulären Wanderwegen ein Hauch von Abenteuer fehlt und Sie nach etwas Neuem suchen, suchen Sie nicht weiter, denn wir werden im Folgenden einige der bestgehüteten Geheimnisse von Kildare teilen.

Entdecken Sie unsere Die fünf besten Orte zum Entdecken um mehr von den versteckten Pfaden von Kildare zu erkunden.

Für Geschichts- und Architekturinteressierte: The Barrow Way

Trotz seines Status als verstecktes Juwel ist das Grabenweg hat den Ruf, einer der landschaftlich schönsten Wanderwege des Landes zu sein. Beginnend in Lowtown, County Kildare, erstreckt sich der gesamte Weg über 114 km und umfasst auch Teile von Kilkenny, Laois und Carlow.

Die Kildare-Etappe der Reise führt durch historische Städte und Dörfer wie Robertstown, Rathangan, Monasterevin und Athy und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Hill of Allen und die Wicklow Mountains. Mit vielen historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten auf der gesamten Route bietet der Weg einen einzigartigen Einblick in die faszinierende Vergangenheit Irlands.

Barrow Way 1

Für die ganze Familie: Pollardstown Fen Nature Reserve

Wir können in Kildare keine schönen malerischen Wanderwege erwähnen, ohne darüber zu schwärmen Pollardstown Fen-Naturschutzgebiet. Es liegt 3 km von Newbridge entfernt und ist ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet mit 220 Hektar alkalischem Torfland. Es ist sowohl in Irland als auch in Westeuropa eine Seltenheit und bietet eine einzigartige und vielfältige Flora und Fauna, die Besucher während des Erlebnisses kennenlernen können.

Eine ruhige Umgebung mit Blick auf den Hill of Allen in der Ferne. Es gibt eine Reihe von Routen, die durch das Moor genossen werden können, mit einem interessanten Rundweg entlang der erhöhten Promenade.

Hunde sind zwar willkommen, müssen aber jederzeit an der Leine geführt werden und Hundekotbeutel sollten mitgenommen werden, da diese nicht vor Ort entsorgt werden können. Auch Kinder müssen während des gesamten Besuchs beaufsichtigt werden, insbesondere auf der Promenade.

Um einen Tag daraus zu machen: Die Curragh Plains

Er erstreckt sich über 5,000 Hektar von Kildare Town bis Newbridge, Die Curragh-Ebenen ist das größte nicht umzäunte Tiefland-Graslandgebiet Irlands und eines, das geschichtsträchtig ist.

Da es sich um eine offene Ebene handelt, können Sie in fast alle Richtungen gehen. Diejenigen, die früh aufbrechen, werden das Vergnügen haben, einige der besten Vollblutpferde Irlands im Galopp reiten zu sehen, während Abendwanderer die zauberhaftesten Sonnenuntergänge in Kildare erleben können.

Der Curragh ist in seiner natürlichen und kulturellen Bedeutung ein seltenes Juwel, der Besucher hat die Qual der Wahl, was Landschaft und Angebot angeht. Das berühmte Wahrzeichen von Kildare beherbergt auch die Pferderennbahn Curragh, Militärmuseum, Karibu Pet Farm und Irlands ältester Golfclub, der Royal Curragh Golf Club.

Curragh-Ebenen 2

Um sich in allem zu verlieren: Das Kildare Maze

Für unvergesslichen Familienspaß mit dem zusätzlichen Bonus spektakulärer Ausblicke, Das Kildare-Labyrinth ist ein Muss für jedes sonntägliche Familienabenteuer in diesem Sommer. Mit über 2 km langen Wegen, die von 1.5 Hektar Hecke gesäumt sind, werden die Besucher herausgefordert, den Weg zum Aussichtsturm im Zentrum dieses weitläufigen Labyrinths zu finden.

Vom Aussichtsturm aus können Sie einen Panoramablick auf die Landschaft von Kildare genießen, der auch einen Blick von oben auf die Umrisse des Labyrinths bietet. St. Brigid, die Schutzpatronin von Kildare, war die Inspiration für das Design, das das St. Brigid-Kreuz umfasst, das sich in den vier Quadranten des Labyrinths befindet.

Mit einem Holzlabyrinth, einer Seilrutsche, einem Minigolf und einem Sturmparcours wird The Kildare Maze Ihren Sommerspaziergang auf die nächste Stufe heben!

Das Kildare-Labyrinth 7

Für Natur- und Tierliebhaber: Liffey Walk – Clane and River Liffey Circular

Ideal für Vogel- und Tierbeobachtungen, die Clane und River Liffey Circular ist ein spannendes Erlebnis für alle, die sich mit der Natur verbinden möchten. Der Rundwanderweg erstreckt sich über 6 km und bietet viele interessante Charaktere auf der Route, darunter Nerze, Eisvögel, Otter und vieles mehr.

Trotz seiner Lage neben der geschäftigen Stadt Clane bietet der Gehweg einen ruhigen Rückzugsort für diejenigen, die Ruhe und Frieden suchen. Wer sein Hündchen für das Abenteuer mitbringen möchte, sollte beachten, dass Hunde immer an der Leine geführt werden müssen.

Für Burgbesichtigungen mit der Familie: Mullaghreelan Wood

Ein magischer Ort für Ihre Sommerwanderung, Mullaghreelanisches Holz, in der Nähe von Kilkea in der Grafschaft Kildare, ist schwer zu schlagen. Der 2.3 km lange Rundweg befindet sich in malerischer Lage um einen Hügel herum, von dem aus Sie das schöne Kilkea Castle überblicken. Geschichtsliebhaber werden in den vielen Geschichten rund um dieses antike Denkmal schwelgen, während diejenigen, die nach ihrer Natur suchen, sie in den zahlreichen Wildblumen finden, die über das gesamte Waldgebiet verstreut sind.

Als Familienliebling ist er ein perfekter Sommerweg – aber bei schlechtem irischem Wetter kann er etwas matschig werden, also vergessen Sie nicht die Gummistiefel!

Mullaghreenwoodrsze


Lassen Sie sich inspirieren

Andere Anleitungen, die dir gefallen könnten