Die,wunderbare,scheune,in,celbridge,co.,kildare
Reiseführer & Reiseideen

5 versteckte Juwelen in Kildare, die Sie nicht in einem Reiseführer finden werden

„Unerforschte Pfade führen zu unentdeckten Schätzen“…

Es ist eine gewisse Aufregung, Erlebnisse zu finden, die sich authentischer anfühlen oder von Reisenden unentdeckt sind. Ob versteckte Schätze wie Wälder, historische Ruinen und alte Häuser, die abseits der ausgetretenen Pfade lauern, einige der unvergesslichsten und einzigartigsten Reisemomente können Sie finden, wenn Sie sich von den Reiseführern entfernen. Hier enthüllt Into Kildare seine 5 besten versteckten Juwelen in der Grafschaft.

1

Killinthomas-Wald

Rathangan, Kildare
Killinthomas Woods - damienkellyphotography
Killinthomas Woods - damienkellyphotography

Mit 10 km ausgeschilderten Wanderwegen ist dies eines der wenigen noch zu entdeckenden Gebiete von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit im Co Kildare. Killinthomas-Holz hat einen gemischten Nadelholzwald mit einer sehr vielfältigen Flora und Fauna und ist ein großartiger Ort für einen Besuch. Sie können einen kurzen oder längeren Spaziergang machen, die Wege führen Sie immer zurück zum Parkplatz.

2

Ballynafagh-Kirche

Wohlhabend, Clane
Ballynafagh Kirche Waldemar Grzanka
Ballynafagh Kirche Waldemar Grzanka

Nördlich des Village of Prosperous im Ballynafagh Townland liegen die Ruinen von zwei Kirchen. Die größere ist die ehemalige RC-Kirche von Ballynafagh, die in den 1830er Jahren erbaut wurde und bis zum 20. Jahrhundert instand gehalten wurde, dann aber nicht mehr genutzt und 1985 schließlich entdeckt wurde. Die kleineren Ruinen sind die spärlichen Überreste der ursprünglichen mittelalterlichen Kirche, die auf einer Hügel an der südöstlichen Ecke der größeren Kirche. Beide sind in einem rechteckigen, ummauerten Gehege untergebracht, das sich überraschenderweise wie eine Insel in einem Weizenfeld befindet.

3

Die wunderbare Scheune

Leixlip
Wunderbare Scheune Ourlittlehiker
Wunderbare Scheune Ourlittlehiker

Die wunderbare Scheune ist ein markantes, korkenzieherförmiges Gebäude etwas außerhalb des Dorfes Lexlip. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1743 und hat eine Außentreppe, die sich um die Oberfläche windet. Es wird angenommen, dass das Gebäude ursprünglich ein Getreidespeicher war und es eine Freude ist, ihn anzusehen!

4

Moore Abbey Woods

Klosterevin
Wald
Wald

Moore Abbey Woods in Monasterevin ist ein Mischwald mit einer Auswahl an Wanderwegen auf dem Gelände des Klosters aus dem 5. Jahrhundert, das von St. Evin gegründet wurde und von einem Blick in den Wald aus zu sehen ist. Monasterevein bietet eine Reihe von fabelhaften versteckten Juwelen, da es sich entlang des Barrow Blueway befindet und auch eine beeindruckende Brennerei hat, die derzeit in Produktion ist, die im nächsten Jahr eröffnet werden soll.

5

Donadea Schloss

Donadea Demesne
Donadea Schloss
Donadea Schloss

Finde die Überreste von Donadea Schloss und ummauerte Gärten, die von der Natur zurückerobert wurden. Sehen Sie die Kirche und den Turm, die von der Familie Aylmer gebaut wurden, und das Haus, das bis zum Tod der letzten Familie im Jahr 1935 bewohnt war. Der 5 km lange Aylmer Loop führt Sie über Bäche und durch einheimische Laubwälder. Sehen Sie das Meeresleben um sich herum bei einem Spaziergang um den See und sehen Sie Eichhörnchen und Vögel in den Bäumen auf dem Naturpfad. Entspannen Sie nach Ihrem Spaziergang bei einem heißen Getränk und leckeren Snacks im Café im Waldpark.