Irish National Stud & Japanische Gärten

Das Irish National Stud ist eine Zuchtanlage für Vollblutpferde in Tully, County Kildare, Irland. Heimat der prächtigsten Pferde und herrlichen japanischen Gärten.

Nirgendwo symbolisiert das Greater County Kildare, das pulsierende Herz der irischen Vollblutindustrie, besser als das Irish National Stud & Gardens, eine einzigartige Attraktion von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, die einige der prächtigsten Pferde und prächtigsten Gärten beherbergt überall auf der Welt und natürlich die Irish Racehorse Experience, eine weltweit erste immersive Attraktion, neu für 2021.

Geöffnet von Februar bis Dezember bietet das Irish National Stud & Gardens für jeden etwas. Mit täglichen Führungen durch das Gestüt, die weltberühmten Japanischen Gärten, den wilden St. Fiachra's Garden und die Heimat von Living Legends – einigen der berühmtesten Rennpferde Irlands (Faugheen, Beef or Salmon, Hurricane Fly, Kicking King, Hardy Eustace und Rite Of .). Passage sind alle im Ruhestand im Gestüt).

Kontakt

Anfahrt
Tully, Grafschaft Kildare, R51 KX25, Irland.

Soziale Kanäle

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag: 10 bis 6 Uhr, letzter Einlass 5 Uhr.
Besuchen Sie die Website für die Öffnungszeiten von November bis Januar.